FANDOM


Vorlage:Löschantragstext Werbebeitrag ohne Relevanzdarstellung aus der Agrar-Lobby Eingangskontrolle (Diskussion) 13:59, 7. Dez. 2014 (CET)


Die AFC Consulting Group ist ein privates Forschungs- und Beratungsinstitut mit Standort in Bonn, das sich überwiegend mit Fragen der Agrar- und Ernährungswirtschaft beschäftigt. Es wurde 1973 auf Intitiative von Prof. Dr. Otto Strecker gegründet, der bis dahin an der Universität Bonn als Institutsdirektor tätig war und als Pionier des Agrarmarketing in Deutschland gilt. Er prägte unter anderem den Wandel von einer gelenkten Agrarmarktlehre hin zum Agrarmarketing in dem sich die Landwirte so wie die anderen Beteiligten der Food Value Chain als eigenverantwortlich handelnde Subjekte begreifen.

Die Gesellschaft wird in der Rechtsform einer Aktiengesellschaft geführt. Mandanten sind private Unternehmen, die öffentliche Hand und Verbände, mit Interesse an Fragestellungen aus der Agrar- und Ernährungswirtschaft. Die AFC und ihre Experten publizieren regelmäßig Studien und Bücher. Es bestehen eine Vielzahl von Projekt- und Arbeitsbeziehungen zu deutschen und internationalen Fakultäten der Agrar- und Ernährungswirtschaft.

Konzept Bearbeiten

Das bereits seit 1973 verfolgte Konzept der Food Value Chain, mit der ganzheitlichen Betrachtung aller vor- und nachgelagerten Bereiche für die strategischen Fragestellungen der jeweiligen Akteure in diesem Sektor, stößt seit dem häufigeren Auftreten von Lebensmittelkrisen und der Debatte um Nachhaltigkeit in dem Agrar- und Ernährungssektor auf zunehmende Resonanz.

Arbeitsgebiete Bearbeiten

In spezialisierten Tochtergesellschaften werden thematisch zusammengehörende Fragestellungen gebündelt:

  • AFC Risk & Crisis Consult GmbH: präventives Risikomanagement und operatives Krisenmanagement u.a. im Zusammenhang mit Lebensmittelsicherheit,
  • AFC Management Consulting GmbH: marktorientierte Strategie- und Organisationsfragen,
  • AFC Personalberatung GmbH: Vermittlung von Fach und Führungskräften für die Food Value Chain, Employer Branding, Personalentwicklung,
  • AFC Public Services GmbH: Beratung von Politik und Behörden in den Bereichen Agrar, Ernährung, Umwelt, Verbraucherschutz und angrenzenden Themenfeldern.
  • AFC Consultants International GmbH: Dieser Arbeitsbereich ist rechtlich 2012 abgespalten worden und gehört rechtlich seitdem nicht mehr zur AFC-Gruppe. Es besteht jedoch weiterhin Bürogemeinschaft. Weltweit bestehen über 50 Projektbüros zur Durchführung von Vorhaben der Entwicklungszusammenarbeit im Auftrag von Weltbank, GIZ, EU-Kommission und anderen Organisationen.

Veröffentlichungen (Auswahl) Bearbeiten

Studien Bearbeiten

  • Compliance-Management in der deutschen Ernährungswirtschaft, Studie, AFC, Bonn, 2014
  • HR-Trends in der Agrar- und Ernährungswirtschaft, Studie, AFC, Bonn, 2014
  • Investitionsklima in der deutschen Ernährungswirtschaft, AFC, Bonn, 2012

Bücher Bearbeiten

  • Management Konzepte für die Food Value Chain, AFC, Bonn, 2013
  • Werte schaffen für die Food Value Chain, AFC, Bonn, 2012
  • Krisenmanagement in der Lebensmittelindustrie, AFC, (Behrs Verlag, Hamburg), 2006
  • Erfolgsstrategien für Lebensmittel, AFC, (DLG Verlag, Frankfurt), 2004

Datenbanknachweise Bearbeiten


Projekte Bearbeiten

Gelegentlich erreichen einzelne Projekte die Öffentlichkeit: Z.B. die Arbeit mit der REWE am Thema Rechtstreue/Compliance der Lieferanten:

Z.B. die Evaluierung des sogenannten Deutschen Lebensmittelbuches und der Lebensmittelbuch-Kommission:


Weblinks Bearbeiten


This page was moved from wikipedia:de:AFC Consulting Group. It's edit history can be viewed at AFC Consulting Group/edithistory

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki