FANDOM


Agesipolis I. (griechisch Ἀγησίπολις, * um 410 v. Chr.; † 380 v. Chr.) war der Sohn von Pausanias und ein König von Sparta aus dem Haus der Agiaden.

Als sein Vater in die Verbannung ging, wurde er König. Da er und sein jüngerer Bruder Kleombrotos noch Kinder waren, übernahm Aristodemos, ihr nächster Verwandter, die Vormundschaft. Zu dieser Zeit formierte sich eine Koalition aus Theben, Athen, Korinth und Argos gegen Sparta. Aus diesem Grund musste Agesilaos II., der König aus dem Hause der Eurypontiden, von seiner Expedition aus Asien zurückkehren. Aristodemos führte die Spartaner in den Krieg gegen die Koalition, noch bevor Agesilaos heimkehrte, und besiegte diese in der Schlacht von Nemea.

390 v. Chr. war Agesipolis bereits mündig und führte sein Heer gegen Argos. Ungünstige Weissagungen und ein Erdbeben konnten ihn von seinem Entschluss, die Stadt zu erobern, nicht abhalten. So verwüstete er das Land und rückte zur Stadt vor. Erst als einige seiner Soldaten vom Blitz erschlagen wurden, so berichtet der Perieget Pausanias, kehrte er um. 385 v. Chr. führte Agesipolis einen Feldzug gegen Mantineia. Er belagerte die Stadt und konnte sie schließlich mit der List, die bereits Kimon bei der Eroberung von Eion am Strymon anwendete, erobern. Er leitete den Fluss Ophis so um, dass das Wasser die Ziegelmauer aufweichte und zum Einsturz brachte. Er zerstörte die Stadt und siedelte die Einwohner in umliegende Dörfer um. Auf die Bitte seines Vaters verschonte er die Argos freundlich gesinnten Einwohner.

Als der Spartaner Teleutias im Ersten Olynthischen Krieg fiel, wurde Agesipolis der Heerführer. Er eroberte die Stadt Torone, und als er vor Olynth lagerte, wurde er krank. Man brachte ihn ins Heiligtum des Dionysos Aphytis. Doch jeder Versuch, ihn von dem Fieber zu heilen, war vergeblich, und er starb nach sieben Tagen. Den Leichnam konservierte man mit Honig und brachte ihn nach Sparta, wo er seine letzte Ruhe fand. Da Agesipolis keine Kinder hinterließ, bestieg sein Bruder Kleombrotos den Thron.

Quellen Bearbeiten

Literatur Bearbeiten

Vorlage:Folgenleiste

This page was moved from wikipedia:de:Agesipolis I.. It's edit history can be viewed at Agesipolis I./edithistory

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.