FANDOM


Vorlage:Löschantragstext


Benjamin Weinthal (* 1968) ist Europakorrespondent der Zeitung The Jerusalem Post und Research Fellow der Foundation for Defense of Democracies.

Weinthals Artikel erschienen u. a. in The Wall Street Journal Europe, Slate, The Guardian, The New Republic, The Weekly Standard, National Review Online, den israelischen Tageszeitungen Haaretz und The Jerusalem Post. Weinthal arbeitet in Berlin und spricht fließend Deutsch. Seine Kolumnen erschienen in den Zeitungen Frankfurter Rundschau, Berliner Morgenpost und Der Tagesspiegel. Weinthal arbeitet investigativ und recherchierte und berichtete unter anderem über die finanzielle Unterstützung aus Europa für Organisationen wie die Hamas und die Hisbollah. Außerdem schrieb er über die wachsende Unterstützung für den Islamischen Staat in Europa sowie über Antisemitismus und Neonazismus in Europa.

Weblinks Bearbeiten

Vorlage:Normdaten

This page was moved from wikipedia:de:Benjamin Weinthal. It's edit history can be viewed at Benjamin Weinthal/edithistory

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.