FANDOM


Vorlage:Löschantragstext Erfüllt nicht die Mindestanforderungen an Filmartikel - seit 4 Jahren erfolglos in Qualitätssicherung eingetragen. --Don-kun Diskussion 15:05, 31. Okt. 2014 (CET)


Vorlage:Infobox Film

Cautio Criminalis oder Der Hexenanwalt ist ein deutsches Fernsehspieldrama aus dem Jahr 1974 von Hagen Müller-Stahl, das die Geschichte des Jesuitenpaters und Hexentheoretikers Friedrich Spee nacherzählt. Die Handlung beruht auf dem Theaterstück Cautio criminalis oder die ausserordentliche Pilgerschaft des Friedrich Spee von Langenfeld von Wolfgang Lohmeyer. Die Erstausstrahlung des Films war am 4. November 1974 im ZDF.[1][2]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. G. Richard Dimler: Friedrich Spee von Langenfeld. Eine beschreibende Bibliographie. In: Daphnis. Band 15, Heft 4, 1986, ISBN 90-6203-660-0, S. 656 (online).
  2. Vorlage:Internetquelle

This page was moved from wikipedia:de:Cautio Criminalis oder Der Hexenanwalt. It's edit history can be viewed at Cautio Criminalis oder Der Hexenanwalt/edithistory

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki