FANDOM


Vorlage:Löschantragstext ' Artmax (Diskussion) 12:52, 23. Dez. 2014 (CET) Ich sehe noch keinen richtigen Ansatzpunkt für die enzyklopädische Relevanz der Illustratorin. Vielleich schaffen wir das in den nächsten 7 Tagen.|


Vorlage:Belege Cindy Schmid (swinx) (* 19. Juli 1976 in Rostock) ist eine deutsche Collagekünstlerin, Illustratorin, Mail Art-Künstlerin [1] und Grafikerin.

Leben Bearbeiten

Cindy Schmid machte eine Ausbildung zur Mediengestalterin und später ein Grafikstudium. Seither arbeitet sie frei als Künstlerin, Illustratorin und Grafikerin für Magazine, Verlage und Werbung. Sie hat zwei Kinder und lebt zusammen mit dem Schlagzeuger Sascha Schmid in Greifswald.

Ausstellungen Bearbeiten

  • 2010: Traumwerk, Collage + Mixed Media, Galerie Hamann, Wismar (Einzelausstellung)
  • 2011: Who I am, Mailart, Greifswald (Gruppenausstellung/Kuration)
  • 2012: Absurdistan, Collage + Mixed Media, Kloster Malchow (Einzelausstellung)
  • 2013: Ars Dilettanti, Augsburg.[2]
  • 2013: Weibsbilder, Greifswald.
  • 2013: p365, Collage, Mixed Media, Fotografie, Objekt, Sound und Animation, Greifswald (Einzelausstellung)
  • 2013: Gegenüberstellung, Collage, Greifswald (Einzelausstellung)
  • 2013: 8b - die gute Besserung, Collage, Mixed Media, Greifswald (Gemeinschaftsausstellung mit Urs Bumke)
  • 2013: Arte Postale/Academy Bilderbriefe, Mailart, Akademie der Künste, Berlin (Gruppenausstellung)[3]
  • 2014: Spanish Flu Mail Art Biennale, Ungarn (Gruppenausstellung/Teilnahme am Künstlerbuch von Susanna Lakner)[4]
  • 2014: FUSE, Collage, Mixed Media, Malerei, Berlin (Einzelausstellung), Kugelbahn Wedding
  • 2014: Durchschnitt, Collage, Mixed Media, Greifswald (Einzelausstellung) Kulturbar, Greifswald

Artwork & Illustration Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Website Mail Artists Index. Abgerufen am 23. Dezember 2014.
  2. Cindy Schmid – Portrait. Website ars dilettanti. Abgerufen am 23. Dezember 2014.
  3. ARTE POSTALE Bilderbriefe, Künstlerpostkarten, Mail Art. Website Akademie der Künste. Abgerufen am 23. Dezember 2014.
  4. 5. Internationale Mail Art Biennale Miskolc/ Ungarn. Website Mail Art Biennale. Abgerufen am 23. Dezember 2014.

Vorlage:Normdaten

This page was moved from wikipedia:de:Cindy Schmid. It's edit history can be viewed at Cindy Schmid/edithistory

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki