FANDOM


Vorlage:Infobox Ort in Griechenland

Echinos (Vorlage:ELSneu Vorlage:M.Sg., Vorlage:BgS, Vorlage:TrS) ist eine Kleinstadt der Gemeinde Myki in der griechischen Region Ostmakedonien und Thrakien. Gemeinsam mit dem Dorf Melivia bildet sie einen Stadtbezirk (Dimotiki Kinotita Echinou Δημοτική Κοινότητα Εχίνου) mit 3074 Einwohner (2011).

Datei:20091128 Ehinos Xanthi Thrace Greece 1.jpg

Echinos liegt in den östlichen Rhodopen auf ca. 340 Metern Höhe am Flüsschen Xeró und ca. 11 km entfernt von der Staatsgrenze zu Bulgarien und 17 km nordnordöstlich der Stadt Xanthi. Echinos ist ein Zentrum der Pomaken, einer muslimischen Minderheit. Die Bewohner sprechen pomakisch, bulgarisch und türkisch. Es gibt in dem Ort mit 2486 Einwohnern[1] drei Moscheen, einen Markt und eine Gesundheitsstation und bildet das wirtschaftliche Zentrum der bergigen Gegend. Haupterwerbsquelle ist der Anbau von Tabak. Viele Männer des Ortes sprechen etwas deutsch, da sie häufig als Gastarbeiter in Deutschland arbeiten oder früher dort tätig waren.

Datei:EchinosGreenMosquePrayerRoom.008728.png

Quellen Bearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 2011, Ergebnisse der Volkszählung 2011 (De-facto-Bevölkerung) beim Nationalen Statistischen Dienst Griechenlands (ΕΣΥΕ) (Excel-Dokument, 2,6 MB)

This page was moved from wikipedia:de:Echinos (Thrakien). It's edit history can be viewed at Echinos (Thrakien)/edithistory