FANDOM


Vorlage:Löschantragstext Relevanz (noch) nicht erkennbar; scheint keine Rezeption vorzuliegen;--EHaseler (Diskussion) 10:27, 22. Nov. 2014 (CET)


Die Edition Staub ist eine 2013 im skript-Verlag (Neuss) neu gegründete Publikationsreihe, die sich der Herausgabe von Büchern widmet, die sich im Grenzgebiet zwischen Literatur und Wissenschaft ansiedeln.

Ziele Bearbeiten

Die Edition Staub publiziert insbesondere solche Werke, die zur Gattung des Romanessays zählen. Hierbei handelt es sich um in Erzählform geschriebene kulturkritische und kulturtheoretische Reflexionen. Als prominentes Beispiel gilt Der Mann ohne Eigenschaften (1930/32) von Robert Musil. Als jüngeres Beispiel einer Erzählung, die sich selber Romanessay nennt, wäre Die Reise (Romanessay) von Bernward Vesper aus dem Jahre 1977 zu nennen.

Geschichte Bearbeiten

Der in Neuss angesiedelte skript-Verlag ist ein pädagogischer Kleinverlag, der im Jahr 1988 von Wolfgang Reif und Sonja Temme gegründet wurde. Nach einem resoluten Start kam das Verlagsprojekt etwas ins Stocken, da Wolfgang Reif, der einer alten böhmischen Verlegerfamilie (Verlag Ed. Bayands Nachfolger) entstammt, Rektor der Franz-Marc-Schule in Düsseldorf wurde. Um seinen veränderten Interessen Rechnung zu tragen, unterbreitete er im Herbst 2013 während eines Klassentreffens des Abiturjahrgangs 1973 des Heinrich-von-Gagern-Gymnasium in Frankfurt am Main seinem alten Schulfreund, dem Architekturtheoretiker und Schriftsteller Gerd de Bruyn, den Vorschlag, im skript-Verlag eine eigene Edition zu begründen, die einen neuen Akzent im Bereich Literatur, Architektur, Musik und Kulturtheorie setzen sollte.

Weblinks Bearbeiten

Website der Edition Staub

This page was moved from wikipedia:de:Edition Staub. It's edit history can be viewed at Edition Staub/edithistory

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki