FANDOM


Vorlage:Löschantragstext worin mag die Relevanz der Galerie liegen? Da finden Ausstellungen statt zu Künstlern, und dazu gibt es Kataloge. In einer Metzgerei gibt es meistens Wurst und Fleisch, manchmal selbstgeschlachtet. Und nun? --84.173.29.28 17:10, 6. Dez. 2014 (CET)


Vorlage:Export Die Galerie Kovacek & Zetter ist eine Wiener Galerie, die 1999 von Claudia Kovacek-Longin und Sophie Zetter-Schwaiger gegründet wurde. Die Galerie liegt in der Wiener Innenstadt in der Stallburggasse. 2006 ist die Galerie räumlich stark erweitert worden.

Geschichte und GalerieprogrammBearbeiten

Im Jahr 1999 gründen Sophie Zetter-Schwaiger und Claudia Kovacek-Longin die Galerie Kovacek & Zetter in der Wiener Innenstadt Ecke Stallburggasse und Bräunerstraße. Werke von Albin Egger-Lienz, Oskar Laske, Gustav Klimt, Oskar Kokoschka, Egon Schiele und Alfons Walde sind Bestandteil des Galerieprogramms. Auch dem österreichischen Stimmungsimpressionismus mit Arbeiten von Tina Blau, Marie Egner, Theodor von Hörmann, Leontine von Littrow, Emil Jakob Schindler und Olga Wisinger-Florian wird ein Raum eingeräumt.

2006 übernahmen die beiden Galeristinnen den benachbarten Kunstsalon Kovacek in der Stallburggasse und legten die beiden Geschäfte zusammen. Seither erstrecken sich die Räumlichkeiten der Galerie mit 300 m² über drei Stockwerke, in denen Bilder und Skulpturen präsentiert werden.

Die Galerie hat ihren Fokus auch auf zeitgenössische Kunst gerichtet. Dabei werden die Wegbereiter der österreichischen abstrakten Kunst, Wolfgang Hollegha, Josef Mikl, Markus Prachensky und Max Weiler, ebenso gezeigt, wie Arbeiten der österreichischen Künstlerinnen Maria Lassnig, Kiki Kogelnik und Xenia Hausner. Für einige Künstler hat die Galerie Kovacek & Zetter die Wien-Repräsentanz übernommen. So gehören die Glas- und Keramikkünstlerin Rosemarie Benedikt und der Maler Anselm Glück zum fixen Programm der Galerie. Neu dazugekommen sind der Linzer Künstler Beni Altmüller, die Malerin Ingrid Brandstetter und die Bildhauerin Barbara Szüts sowie der italienische Glaskünstler Massimo Lunardon.

Jährlich werden vier bis sechs Ausstellungen in den Galerieräumen veranstaltet, die jeweils von einem Katalog begleitet werden. Die einzelnen Präsentationen sind unterschiedlichen Epochen gewidmet, wobei einmal der Schwerpunkt auf der Malerei des Biedermeier und dem Stimmungsimpressionismus liegt oder man sich mehr auf die klassische Moderne und die Kunst nach 1945 konzentriert. Auch die zeitgenössischen Ausstellungen werden von Katalogen begleitet. Die Galerie garantiert für die Echtheit der angebotenen Kunstwerke.

Die Galerie Kovacek & Zetter nimmt regelmäßig an Kunstmessen, wie der Art&Antique in der Wiener Hofburg und der art austria im Leopold Museum im Museumsquartier in Wien, teil.

Einzelausstellungen Bearbeiten

  • 1999 Eröffnungsausstellung Norbertine Bresslern-Roth, Faszination Tier, 2. Oktober bis 23. Dezember 1999
  • 2000
    • Ludwig Heinrich Jungnickel, 25 März bis 13. Mai 2000
    • Norbertine Bresslern-Roth, 15. September bis 11. Oktober 2000
    • Walter Bosse, Leben, Kunst und Handwerk 1904 – 1979, 3. November bis 2. Dezember 2000
  • 2001
  • 2002
    • Peter Kubovsky, Paris – Venedig – Prag. Stadtlandschaften, 13. März bis 20. April 2002
    • Josef Floch, Der Künstler und sein Modell, 3. Mai bis 29. Juni 2002
    • Rosemarie Benedikt, Tiere und Figuren aus Porzellan, 4. Juni bis 27. Juli 2002
    • Oskar Laske, Der phantastische Erzähler, 27. September bis 9. November 2002
  • 2003
    • Ludwig Heinrich Jungnickel, Das Tier in der Kunst, 1. April bis 31. Mai 2003
    • Gerlinde Gorla, Die innere Stadt. Fotografien aus Venedig, 4. Juni bis 11. Juli 2003
    • Herbstausstellung 2003 mit Sonderausstellung Norbertine Bresslern-Roth, 26. September bis 25. Oktober 2003
  • 2004
    • Karl Stark, Arbeiten von 1951 – 2002, 12. März bis 24. April 2004
    • Rosemarie Benedikt, Aus Ton gedichtet, 7. Mai bis 3. Juli 2004
    • Herbstausstellung 2004 mit Sonderausstellung Kiki Kogelnik: Pop Art and Venetian Heads, 24. September bis 30. Oktober 2004
  • 2005
    • Ludwig Heinrich Jungnickel, Jubiläumsausstellung, 11. März bis 30. April 2005
    • Anselm Glück, schlafwandler und doppelgänger, 12. Mai bis 25. Juni 2005
    • Herbstausstellung 2005 mit Sonderausstellung Norbertine Bresslern-Roth, 23. September bis 29. Oktober 2005
    • Rosemarie Benedikt, Figuren und Miniaturen aus Porzellan, 25. November bis 23. Dezember 2005
  • 2006
    • Karl Stark, 24. März bis 22. April 2006
    • Oskar Laske, Die wundersame Welt des Oskar Laske, 12. Mai bis 24. Juni 2006
  • 2007
    • Rosemarie Benedikt, Glass Families – Murano 2006/07, 20. April bis 12. Mai 2007
    • Anselm Glück, gemeinsam sind wir mehr, 16. Mai bis 30. Juni 2007
  • 2008 Oskar Laske, Auf Weltreise mit Oskar Laske, 18. April bis 31. Mai 2008
  • 2009 Rosemarie Benedikt, Celebrating Generations. Murano 2009, 6. Mai bis 6. Juni 2009
  • 2010
    • Wilfried Zeller-Zellenberg, Seid lieb zueinander. Arbeiten 1955–1977, 24. November bis 30. Dezember 2010
    • Anselm Glück, die gute nachricht. der brave bote. der schöne weg., 30. April bis 18. Mai 2010
    • Gustav Peichl, Buntstiftgeister, 9. Juni bis 29. Juni 2010
  • 2012
    • Beni Altmüller, Im All der Gründe, 27. Jänner bis 18. Februar 2012
    • Anselm Glück, der zur schau gestellte blick, 31. Mai bis 13. Juni 2012
  • 2013 Rosemarie Benedikt, Amazing World. Murano 2012/13, 25. April bis 1. Juni 2013
  • 2014
    • Beni Altmüller, Aussicht ins Offene, 18. Jänner bis 8. Februar 2014
    • Anselm Glück, anselm glück, 22. März bis 12. April 2014
    • Wolfgang Hollegha, Josef Mikl, Markus Prachensky: Abstraktionen in Österreich, 8. Mai bis 7. Juni

Weblinks Bearbeiten

Medienberichte

Vorlage:Normdaten

This page was moved from wikipedia:de:Galerie Kovacek & Zetter. It's edit history can be viewed at Galerie Kovacek & Zetter/edithistory

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki