FANDOM


Vorlage:Löschantragstext


Vorlage:Belege Die Bundesinteressengemeinschaft Homosexuelle in der AfD wurde im Mai 2014 von homosexuellen Mitgliedern in der AfD gegrgündet um zu zeigen, dass Schwule und Lesben durchaus einen festen Platz in der rechtskonservativen Partei haben.

Der Vorstand: Bundessprecherrat Bearbeiten

Bei der Neuwahl des Vorstandes im Oktober 2014 wurden Alexander Tassis (Bremen, stv. Landessprecher und MdBB) sowie der Saarbrücker Kommunalpolitiker Mirko Welsch (Mitglied im Bezirksrat SB-Dudweiler) einstimmig gewählt. Dessen Stellvertreter ist der Baden-Württemberger Jörg Schmidt.

Politische Positionen Bearbeiten

Die Mitglieder der Bundesinteressengemeinschaft Homosexuelle BIG bekennen sich uneingeschränkt zum Parteiprogramm der AfD. Sie lehnen dabei neben der derzeitigen Euro-Rettungspolitik, das EEG vor allem auch die EU-Bürokratie ab. Starke Vorbehalte gibt es auch gegen das sogenannte Gender-Mainstream und die Bildungspläne in Baden-Württemberg. Vorbehalte gibt es auch zum Thema Inklusion. Die Mitglieder der BIG stehen zu einer Gleichberechtigung der Eingetragenen Lebenspartnerschaft (ELP). Die Öffnung der Ehe wird vom konservativen Teil der BIG kritsch gesehen. Der liberale Flügel steht hingegen der Öffnung der Ehe, nicht zuletzt auch aus ökonomischen Gründen offen gegenüber.

Reaktionen aus der AfD Bearbeiten

Im selbigen Monat wurde die Bundesinteressengemeinschaft der Homosexuellen in der AfD durch den Bundesvorstand anerkannt. Bernd Lucke selbst zeigte sich "entzückt". Der ehemalige stv. Bundessprecher Hans-Olaf Henkel verfasste ein Grußwort an die Mitglieder zum Treffen im Oktober 2014. Zudem trat die BIG als offizieller Unterstützer in den Wahlkämpfen in Hamburg sowie in Bremen auf. Auch stehen beide Bundessprecher mit weiteren prominenten Mitgliedern, wie Ulrike Trebesius oder Beatrix von Storch, im regelmäßigen Kontakt.

Weblinks Bearbeiten

This page was moved from wikipedia:de:Homosexuelle in der AfD. It's edit history can be viewed at Homosexuelle in der AfD/edithistory

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki