FANDOM


Vorlage:Löschantragstext


Vorlage:QS-Antrag

Datei:Konstantin Bossner wikipedia.jpg

Konstantin Loskutnikov (* 21. Februar 1956 in Norilsk) ist ein deutscher Unternehmer, Verleger und Mäzen, der auch unter dem Namen Baron von Bossner bekannt ist.

Leben Bearbeiten

Loskutnikov wurde in Norilsk geboren, in der Stadt, in der schon seine Großeltern in der Verbannung lebten. Seine Mutter war Irina Alexejewna Loskutnikova, sein Vater Henrich Wasiljewitsch Loskutnikov.

Zu Zeiten von Chruschtschows Tauwetter-Periode siedelte die Mutter mit den Kindern nach Leningrad über, der Vater blieb in Norilsk. Die Verbindung zum Vater riss aber nicht ab und 1975 kehrte Konstantin Loskutnikov nach Norilsk zurück. Dort arbeitete er im Maschinenwerk des Norilsker Kombinats, bei Tiefbohrungen und danach als stellvertretender Chefingenieur im Werk für Großplattenbau. 1976 begann er ein Studium an der Norilsker Industriehochschule.

1978 zog er nach Leningrad, wo er an der Staatlichen Universität aufgenommen wurde. Er arbeitete bei einer technischen Reparatur- und Wartungswerkstatt auf dem Flughafen Pulkowo und bei Intourist. 1986 gründete Konstantin Loskutnikov eine Genossenschaft. 1989 eröffnete er die Textilfabrik "Lider" mit insgesamt 300 Beschäftigten. Später züchtete er in Finnland Pferde und veranstaltete in Frankreich Kunstauktionen.

Während der Staats- und Wirtschaftskrise in der Sowjetunion 1991 emigrierte Konstantin Loskutnikov nach Berlin, wo er eine Kaffee- und Schokoladenproduktion aufbaute. 1998 beginnt er unter der Marke Bossner Zigarren herzustellen. Angesichts des wachsenden Umsatzes wurde im Jahre 2000 die Unternehmensgruppe „Golden Mile GmbH“ gegründet, unter anderem zum Vertrieb und der weiteren Entwicklung von Waren der Marke Bossner: Zigarrenetuis aus Leder und Zedernholz, Herrengürtel, Maßschuhe aus Krokodilleder, Taschen und Geldbörsen aus Straußen- und Pythonleder, Schals und Krawatten aus erlesener Seide, Wein aus eigenem Anbau in Georgien, Edelcognac «Bossner X.O.» aus der Region Grand Champagne in Frankreich und Süßigkeiten.

2003 eröffnet Konstantin Loskutnikov in der Dominikanischen Republik eine Zigarrenfabrik, 2004 folgt eine weitere in Nicaragua. Im Jahr 2003 wird auch eine Fabrik für die Herstellung von Elektrowerkzeugen und Zubehör gegründet: Werkzeuge für Reparatur- und Bauarbeiten, Elektrogeräte, Lüftungs- und Filteranlagen und Navigationssysteme der Marke Waler, GMT, Standard.

Nach der Eröffnung einer Chemie- und Petrochemiefabrik 2005 in China wird der Handel um Rohstoffe, Industrieanlagen und Chemikalien u.a. zur Abfallneutralisierung und für die gold- und metallverarbeitende Industrie erweitert.

Am 8. Februar 2007 verlieh Fürst Ponjatowski, ein Nachkomme des polnischen Königs, der von der russischen Zarin Katharina der Großen inthronisiert wurde, Konstantin Loskutnikov den Titel Baron.

2010 wurde die Wohltätigkeitsorganisation „Club der russisch-orthodoxen Mäzene e.V.“ gegründet, zu dessen Präsidenten Konstantin Loskutnikov gewählt wurde. Der „Club der russisch-orthodoxen Mäzene e.V.“ hilft bei der Heilung von Kindern aus einkommensschwachen Familien und unterstützt verschiedene kulturelle und soziale Projekte.

2011 erschien die erste Ausgabe des Hochglanzmagazins „Clan“ in vier Sprachen: auf deutsch, russisch, englisch und chinesisch. Das Magazin wird erfolgreich in 20 Ländern der Welt vertrieben. 2012 wurden die Rechte an der Zeitschrift dem „Club der russisch-orthodoxen Mäzene e.V.“ übertragen. Alle Erlöse aus der Werbung werden zu Wohltätigkeitszwecken verwendet. Vom Verlag „Golden Mile GmbH“ werden sowohl Bücher junger Wissenschaftler als auch geistig erhebende Belletristik herausgegeben.

2014 wurden zwei innovative Fabriken der „Firstwood GmbH“ in Premnitz und Rathenow (100 km westlich von Berlin) gekauft.

Produkte der Marke Bossner sind schon seit 20 Jahren auf dem Weltmarkt bekannt. Unter der Leitung von Herrn Bossner hat die „Golden Mile GmbH“ stabile und feste Beziehungen zu Partnern in mehr als 60 Ländern etabliert. Konstantin Loskutnikov Baron von Bossner nimmt regelmäßig an verschiedenen internationalen Wirtschaftskongressen und Foren teil.

Für seine regen öffentlichen und sozialen Aktivitäten wurde Konstantin Loskutnikov Baron von Bossner 2013 zum Akademiker der IKA gewählt und mit dem Rang eines Generalobersten ausgezeichnet. Konstantin Loskutnikov ist ein langjähriger Freund des Sängers Willi Tokarew. 2008 veröffentlichte er eine CD mit dem Titel „Bossner“.

Orden und Medaillen Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

This page was moved from wikipedia:de:Konstantin Loskutnikov. It's edit history can be viewed at Konstantin Loskutnikov/edithistory

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki