FANDOM


Rimgaudas Abraitis (* 1. Januar 1934 in Kaunas, Litauen) ist ein litauischer Ingenieur und Energiewirtschaftler, Professor.

Leben Bearbeiten

1962 absolvierte er das Studium am Kauno politechnikos institutas. Von 1980 bis 1984 bildete er sich weiter in Kiew, Prag, Brno, Bratislava, Moskau und Obninsk. Von 1962 bis 1997 war er wiss. Mitarbeiter am Energetikos ir elektrotechnikos institutas (ab 1984 Lietuvos energetikos institutas) und ab 1997 am Lietuvos architektūros ir statybos institutas. 1994 habilitierte er und ab 1998 lehrt er als Professor an der Kauno technologijos universitetas.[1] Er ist Mitglied von Lietuvos statybos inžinierių sąjunga.

Bibliografie Bearbeiten

  • Ugniai atspari keramika aukštų temperatūrų dujų sraute (Monografie, 1984)
  • Techninės keramikos technologija ir savybės. Architektūros ir statybos institutas. Kaunas, Technologija. Monografie, 2002–2003

Quelle Bearbeiten

  1. Rimgaudas Abraitis. Visuotinė lietuvių enciklopedija, T. I (A-Ar). V.: Mokslo ir enciklopedijų leidybos institutas, 2001, 41 psl.
This page was moved from wikipedia:de:Rimgaudas Abraitis. It's edit history can be viewed at Rimgaudas Abraitis/edithistory

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.