FANDOM


Vorlage:Löschantragstext es sollte mich freuen, wenn dieser Herr relevant ist, allerdings ist mir das derzeit nicht ersichtlich. Und bevor das erwartbatre Argument des Verdienstkreuzes kommt: so was wird vom Vize-Landrat verliehen und ist ein Indiz, aber kein hinreichendes Argument dafür. Si! SWamP WP vermisst Autoren... wen wundert's 21:57, 16. Apr. 2015 (CEST)


mini Sultan Masood Dakik (* 19. August 1967 in Kabul, Afghanistan) ist ein deutscher Unternehmer.

Er engagiert sich besonders für Flüchtlinge und benachteiligte Menschen und Waisenkinder, wofür er mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet wurde. Er ist Geschäftsmann mit mehreren Unternehmen in Deutschland. Sultan Masood Dakik stammt väterlicherseits vom afghanischen Königshaus (Muhammadzai Dynastie) ab. Mütterlicherseits soll seine Abstammung in direkter Linie bis zum Religionsstifter Mohammed zurückreichen.

Lebenslauf Bearbeiten

Sultan Masood Dakik wurde 1967 in Kabul (Afghanistan) geboren. Sein Abitur legte er dort im Jahre 1984 ab, musste aber als Mitglied der afghanischen Königsfamilie nach der sowjetischen Invasion das Land 1984 verlassen. Nach seiner Flucht kam Sultan Masood Dakik nach Deutschland, wo er seit 1984 dauerhaft lebt. Er betreibt mehrere Unternehmen im Bereich Financing und Consulting, im Öl-Geschäft sowie im Bereich „Neue Technologien“. Besondere Aufmerksamkeit legt er auf Projekte erneuerbarer Energien und Klimaschutz, vor allem in Saudi-Arabien. In Kooperation mit der Universität Hohenheim (Agrarwissenschaft) verfolgt er dort das Vorhaben, auf großen Brachflächen die vielfach nutzbare Jatropha-Pflanze, die auch zur CO2-Verringerung beiträgt, zu etablieren. Sehr gute Beziehungen unterhält er zum saudischen Königshaus. Ansässig ist Sultan Masood Dakik, der seit 1995 deutscher Staatsbürger ist, am Niederrhein (Wesel und Hamminkeln).

Ehrenamtliche Hilfsprojekte Bearbeiten

mini Sultan Masood Dakik ist Initiator zahlreicher humanitärer und sozialer Hilfsprojekte. Sein soziales Engagement gilt insbesondere Flüchtlingen und benachteiligten Menschen. Dafür wurde ihm am 5. Februar 2015 das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

In Hilfsprojekten des „Vereins für Afghanistan-Förderung“ ist Sultan Masood Dakik ehrenamtlich tätig, unter anderem für Alphabetisierung und Ausbildung von Frauen, als Unterstützer für zwei große Waisenhäuser in der Hauptstadt Kabul, als Helfer verletzter Kriegskinder, für die er Unterhalt und Seelsorge organisiert. Ein von Dakik unterstütztes Projekt in Nordafghanistan dient der Ausbildung von 60 Frauen zu Schneiderinnen. Dazu hat er 49 Patenkinder u.a. in Tansania, Uganda, Nigeria und Pakistan, die er finanziell unterstützt und über deren Werdegang er sich informiert. In Hamminkeln und Wesel unterstützt er neu angekommene Flüchtlinge.

Herkunft und Familie Bearbeiten

Datei:H.E. Dr. Abdul Khaliq Khan (UN).jpg

Sultan Masood Dakik entstammt der Muhammadzai-Dynastie, die das Land von 1826 bis 1978 regierte. Sein Vater war Dr. Abdul Khaliq (1927-1992). Er hatte als erster Afghane an der Sorbonne in Paris promoviert, war 35 Jahre Botschafter seines Landes bei der UN und später Verkehrsminister. Die saudische Mutter Sultan Masood Dakiks soll in direkter Linie und in 30. Generation vom Religionsstifter Mohammed abstammen.

Er ist verheiratet mit Sayyida Nargis Dakik und hat drei Söhne. Seit 1984 lebt er in der Bundesrepublik Deutschland.

Weblinks Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

  • Tazkare Khwanadane, Hazrat Eshan: Genealogy of the family of Hazrat Eshan by Muhammad Yasin Qasvari Naqshbandi, Edara Talimat Naqshbandiyya, Lahore

Einzelnachweise Bearbeiten


This page was moved from wikipedia:de:Sultan Masood Dakik. It's edit history can be viewed at Sultan Masood Dakik/edithistory

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.